Header image

Bolivienhilfe der kath. Kirchengemeinde Liebfrauen

„Aktion 33 − Hilfe für Bolivien” e.V.

line decor
line decor

 
 
 

 
 

„Aktion 33” auch bei den Heilig-Rock-Tagen in Trier dabei

Die Heilig-Rock-Tage standen im Zeichen der fünfzig Jahre alten Partnerschaft mit Bolivien. Diese ist die Grundlage für das Fortbestehen und die Entwicklung der Freundschaft. Das Wissen beider Partner − wir sind gleich, wir sind Partner auf Augenhöhe − ist eine bedeutsame Komponente. Daneben gibt es die zweite Säule der finanziellen und materiellen Hilfe.
Bolivien war u.a. durch Schwester Emma Serano, die vielen von Ihnen bekannt ist, vertreten. Die „Aktion 33” konnte in Bezug auf „diese Partnerschaft zu erleben und mit zu gestalten” die Bauprojekte in Sopachuy vorstellen und auf die gute Zusammenarbeit mit den Josefschwestern als Verantwortliche für den Comedor und Padre Benito Quintana, als denjenigen für die Internate der Pfarrei, verweisen.








 

 

Internate San José und St. Catalina

Kolpingwerkstätten mit Internat

Comedor der Josefschwestern

Bibliothek

Waisen- und Kinderheim Sucre/Poconas

Patenschaften