Header image

Bolivienhilfe der kath. Kirchengemeinde Liebfrauen

„Aktion 33 − Hilfe für Bolivien” e.V.

line decor
line decor

 
 
 

 
 

Weihnachts-Benefizveranstaltung 2014 des Zonta-Clubs Saarbrücken

Der Name „Zonta” ist der Symbolsprache der Sioux-Indianer entlehnt und steht für ehrenhaftes Handeln, Zusammenhalt und Integrität. Zonta-Clubs gibt es in 70 Ländern der Erde, in denen etwa 33.000 berufstätige Frauen organisiert sind, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben.

Dienst am Menschen, Gleichberechtigung für alle Frauen, Freundschaft und Gerechtigkeit, das sind auch Ziele der „Aktion 33”. Am 29.11.2014 fand in den Räumlichkeiten des „Hotel am Triller” in Saarbrücken der traditionelle Benefizabend des Clubs in vorweihnachtlicher Atmosphäre statt. Dieses Mal ging der Erlös des Abends an das  Projekt „Aktion 33” - eine schulische Förderung bolivianischer Kinder, im Besonderen bolivianischer Mädchen.

Die Zontians boten selbstgemachte Marmeladen, Plätzchen usw. an. Junge Musiker der Musikhochschule Saarbrücken gestalteten den Abend musikalisch. Komplettiert wurde er mit kleinen Weihnachtsgeschichten, vorgetragen von Jo Brandt, ehemaliger evangelischer Kirchenrat. Monika und Peter Ziegler von der „Aktion 33” zeigten sich angetan von der Hilfsbereitschaft der Zontians und ihrer Ehepartner und dankten aufrichtig für die großzügigen Gaben und das mehr als großartige Engagement im Vorstand des Zonta-Clubs, durch das die große Spende ermöglicht wurde.


Vorstand Zonta Club Saarbrücken


Spendenübergabe an die „Aktion 33”


 

 

Internate San José und St. Catalina

Kolpingwerkstätten mit Internat

Comedor der Josefschwestern

Bibliothek

Waisen- und Kinderheim Sucre/Poconas

Patenschaften