Header image

Bolivienhilfe der kath. Kirchengemeinde Liebfrauen

„Aktion 33 − Hilfe für Bolivien” e.V.

line decor
line decor

 
 
 

 
 

Erneuerung der Internatsküche in Sopachuy Sommer/Herbst 2015

Die bis zum Sommer 2015 betriebene Küche wurde in den 70-iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts für 3 Internate errichtet und nie renoviert. Es wurde am offenen Feuer gekocht und Brot in einem Backofen gebacken, der an „Hänsel und Gretel” erinnerte (siehe Foto). Die „Aktion 33” unterhält diese Internate allein. Die Errichtung einer neuen Küche war dringend erforderlich, doch konnte die „Aktion 33” wegen der laufenden monatlichen Kosten für die Betreibung der Internate diesen zusätzlichen Betrag allein nicht aufbringen. Die Spendenbereitschaft war groß und auch die Saarländische Landesregierung hat den Neubau großzügig bezuschusst. Die „Aktion 33” dankt allen Spendern und insbesondere dem Ministerium für Bildung und Kultur aufrichtig.
Das alte Gebäude wurde vollständig abgerissen und neu aufgebaut. Bei der Innenausstattung wurde gutes Material verwandt, alles gefliest und zeitgemäß eingerichtet. Die Schränke wurden in der Schreinerwerkstatt bei Kolping hergestellt. Es steht jetzt auch ein Kühlschrank zur Verfügung; davon wurde in der Vergangenheit nur geträumt. Die Köchinnen sind begeistert und auch die Kinder und Jugendlichen zeigten bei der Einweihung voll Stolz die neue Räumlichkeit.

So wurde bis zum Sommer 2015 gekocht:


Diese Jungendlichen halfen beim Abriss des alten Gebäudes:


Da es in Sopachuy keine Steine zu kaufen gab, mussten diese von weit her beschafft werden.




















 

 

Internate San José und St. Catalina

Kolpingwerkstätten mit Internat

Comedor der Josefschwestern

Bibliothek

Waisen- und Kinderheim Sucre/Poconas

Patenschaften