Header image

Bolivienhilfe der kath. Kirchengemeinde Liebfrauen

„Aktion 33 − Hilfe für Bolivien” e.V.

line decor
line decor

 
 
 

 
 

Sternwanderung 2017

Bei strahlendem Wetter hieß es am Samstag, dem 29.04.2017, wieder: „caminando juntos“ –gemeinsam unterwegs. In Zusammenarbeit mit dem Geistlichen Zentrum sowie dem Wander- und Unterhaltsverein Edelweiß lud die „Aktion 33“ zur Sternwanderung ein. In diesem Jahr galt es für die drei Gruppen 4,5 km und zweimal 10,5 km zurückzulegen, denn jeder gewanderte Kilometer zählte - wie immer - und wurde vom Sponsor, der Volksbank Westliche Saar Plus eG in „bare Münze“ umgewandelt. Die „Aktion 33“ benötigt dringend Unterstützung, um das in die Jahre gekommene Internat San José in Sopachuy sanieren zu können. Hilfe kann in vielfältiger Weise gewährt werden.

„Glaube und Freundschaft verbinden über Kontinente“ lautete der Obertitel der drei ganz unterschiedlichen Wanderungen:

  • Auf den Spuren von Kardinal Maurer: Vom Kloster über die Auener Straße (Geburts- und Elternhaus des Kardinals) zur Pfarrkirche Liebfrauen, mit Besichtigung des Kirchenbauwerkes;
  • Dem Himmel ein Stück näher: Ausblicke von den Höhen auf Püttlingen

    Im bewussten Wahrnehmen der Schönheiten der Natur, beim Wandern, bei einer stillen Rast, können wir die Spuren Gottes in unserem Leben neu oder wieder entdecken († Bischof Wilhelm Egger);
  • Wegkreuze – Teil II: Augenblicke des Innehaltens

    Kreuze waren und dienen auch heute noch als Markierungen für Wanderer und Pilger, manche errichtet aufgrund eines Gelübdes; auch sogenannte Wetterkreuze sind Zeugnisse christlichen Glaubens.
Aus den verschiedenen Himmelsrichtungen kommend, trafen schließlich alle Wanderer gegen 13.oo Uhr wieder am Kloster zum gemeinsamen Mittagessen zusammen. „So lebt Freundschaft und Partnerschaft“, hörte man verschiedentlich.

Die „Aktion 33“ dankt alle Wanderern, Spendern, Kuchenbäckerinnen/-bäckern, den Köchinnen Gertud Biesel und Susanne Krauss, Holger Sturm, Astrid Bauer, den Begleitern der jeweiligen Wanderungen Werner Pink, Gerhard Müller und Franz Reimringer sowie insbesondere dem Sponsor, der Volksbank Westliche SaarPlus eG, für ihr Engagement zu Gunsten der Kinder von Sopachuy.

















 

 

Internate San José und St. Catalina

Kolpingwerkstätten mit Internat

Comedor der Josefschwestern

Bibliothek

Waisen- und Kinderheim Sucre/Poconas

Patenschaften