Bücher und Café 2019

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung des Büchereiteams Liebfrauen, der Buchhandlung Balzert sowie der „Aktion 33“ wurden am Buchsonntag Kinder im fernen Bolivien bedacht.
Mittels vielfältiger Gaben konnte wieder Schulmaterial für Kinder vom Land gekauft werden, deren Eltern kein Geld dafür haben, sodass die Familien nicht an Lebensmitteln, sparen müssen. Durch diese – für unsere Verhältnisse – oftmals kleine Hilfen kann auch verhindert werden, dass Kinder die Schule abbrechen müssen, um zu arbeiten. Mit derartigen Fällen wird die Hilfsorganisation im Laufe eines jeden Schuljahres konfrontiert. Außerdem ist Kinderarbeit nach wie vor in Lateinamerika ein großes Problem, worauf die „Aktion 33“ mit der Veranstaltung aufmerksam machte. „Kinderarbeit“ sichert aber so mancher Familie das Überleben.
Die „Aktion 33“ versucht im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, damit auch bolivianische Kinder vom Land „Kinder sein können“!

Das könnte dich auch interessieren …